Dienstag, Juli 12, 2005

Unterkunft in Osaka


Wir sind in Osaka sehr freundlich empfangen worden. Sowohl vom Goethe Institut, der Stadt Oskaka und den Angestellten des Truck-Terminals-Okaka. Herzlichen Dank!

In der Unterkunft gab es erst ein perfekt durchgeplantes Meeting mit Anleitungen für alles. Sogar die Waschmaschiene ist mit Hinweisschildern auf Deutsch beschriftet. Wir wohnen nur drei Bahnstationen vom Veranstalltungsort weg. Die Zimmer sind groß und haben eine Klimaanlage, die Betten sind lang genug und Frühstück gibt es speziell für uns zubereitet. Fazit: Super Unterkunft und super Service!